Erstellt am 09. April 2014, 10:06

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung. Bezirk Oberpullendorf / Ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung ereignete sich am Dienstag Abend gegen 21:15 Uhr auf der Bundesstraße B 62 von Lackendorf kommend in Fahrtrichtung Horitschon.

 |  NOEN
Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf kam mit seinem LKW aus bisher unbekanntem Grund auf das rechte Straßenbankett und auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei verriss er sein Fahrzeug von rechts nach links, fuhr quer über die Fahrbahn in den linken Straßengraben und fuhr gegen einen Baum.

53-Jähriger erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Klein-LKW aus dem Straßengraben geschleudert und kam entgegen der Fahrtrichtung, mittig auf der Straße, auf der rechten Fahrzeugseite liegend, zum Sillstand. Von einem nachfolgenden PKW-Lenker wurden die Einsatzkräfte verständigt.

Der 53-jährige Lenker wurde ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht, da er bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Ein durchgeführter Alkomattest verlief positiv.