Erstellt am 01. Dezember 2010, 07:08

Vertrag mit Windpark-Betreiber. EINSTIMMIG / Der Gemeinderat Steinberg-Dörfl hat den nächsten Schritt für den geplanten Windpark gesetzt und einen Kooperationsvertrag beschlossen.

STEINBERG-DÖRFL / Der nächste Schritt in Richtung eines Windparks ist getan.

Nachdem sich der Gemeinderat Ende des vergangenen Jahres grundsätzlich für einen Windpark ausgesprochen hatte, hatte man nun diesen Grundsatzbeschluss nicht nur erneuert, sondern auch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages mit einem Windpark-Betreiber beschlossen.

Grundsätzlich gibt es zwei Interessenten, die an zwei unterschiedlichen Standorten in Steinberg bzw. Dörfl Windräder errichten wollen. Der Gemeinderat entschied sich, einen Vertrag mit der Firma Windpark Mittelburgenland GmbH einzugehen. „Hier haben wir Partner, die wir kennen und denen wir vertrauen“, meinte Bürgermeisterin Klaudia Friedl.

Der nächste Schritt werden nun Windmessungen seitens des Betreibers an den möglichen Standorten sein, die innerhalb der vom Land ausgewiesenen Eignungszonen für Windenergie liegen. Vor der Errichtung der geplanten 186 Meter hohen Windräder muss außerdem eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden.

Bürgermeisterin Klaudia Friedl kündigte auch an, dass es in beiden Ortsteilen Informationsveranstaltungen geben wird.