Erstellt am 24. März 2012, 11:03

Von der Sonne geblendet: Biker schwer verletzt. Eine Motorradausfahrt hat Freitagnachmittag für einen 34-jährigen Burgenländer im Krankenhaus geendet. Der Mann aus Rattersdorf (Bezirk Oberpullendorf) war mit seinem nicht für den Verkehr zugelassenen Fahrzeug in der Nähe seiner Heimatgemeinde unterwegs.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Als er bei einer Kreuzung in Liebing ohne anzuhalten weiterfuhr, prallte er mit einem Pkw zusammen, so die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag. Der Biker zog sich schwere Verletzungen am Fuß zu.

Der Pkw-Lenker, ein 35-jähriger Mann aus Ungarn, kam unverletzt davon. Der schwer verletzte Burgenländer wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 in das Krankenhaus nach Oberwart gebracht. Er gab an, dass er von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde und den Pkw nicht gesehen habe, teilte die Polizei mit.