Erstellt am 29. September 2012, 13:46

Von Draisine überrollt - 48-Jähriger schwer verletzt. Auf der Strecke der Sonnenland Draisinentour im Mittelburgenland hat sich am Freitag ein Unfall ereignet.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein 48-Jähriger wollte während der Fahrt von einer Fahrraddraisine auf eine andere vor ihm umsteigen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Samstag. Der Versuch misslang jedoch, der Mann landete auf dem Gleis und wurde von der Draisine überrollt.

Zu dem Unfall kam es in Neutal (Bezirk Oberpullendorf) im Bereich des Bahnübergangs Richtung Draßmarkt. Der 48-Jährige erlitt laut Landessicherheitszentrale schwere Verletzungen. Ein Notarztwagen brachte ihn in das Krankenhaus Eisenstadt, wo er in den Schockraum gebracht wurde. Die für die Lenkung der drei vorausfahrenden Draisinen verantwortlichen Personen wurden laut Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Die Sonnenland Draisinentour ( http://www.draisinentour.at ) führt auf einer 23 Kilometer langen Strecke von Horitschon/Neckenmarkt bis Oberpullendorf. Die Saison, während der Fahrten möglich sind, dauert heuer vom 31. März bis 11. November. Für die Touren werden Draisinen vom für bis zu vier Personen vorgesehenen Standardmodell bis zum "Railjet", auf dem bis zu zehn Erwachsene und zwei Kinder Platz haben, verwendet.