Erstellt am 10. September 2014, 09:37

von Joseph Estl

Ein Fest als Matura-Projekt. Der Weppersdorfer Maximilian Bendl, Schüler des Theresianums in Eisenstadt, organisierte im Rahmen seines Maturaprojektes ein Blasmusikfest am Festplatz „Unter den Eichen“ in Weppersdorf.

 |  NOEN, Joseph Estl
Auf der Bühne standen der Musikverein Weinland Neckenmarkt-Horitschon, die Jugendmusik Lackenbach und die Schürzenträger.



„Zur Benotung“ kamen auch seine Kulturtouristik und Projektmanagement-Lehrerin Gisele Steindl und Klassenvorstand Ulrike Filter vorbei. Auch Feuerwehrkommandant Eduard Winterer machte sich ein Bild von der Lage, denn die Feuerwehr Weppersdorf griff dem Maturanten bei der Organisation unter die Arme. Das Fest lockte an die 400 Besucher an, die die Musik sowie das köstliche Essen genossen, vor allem die Grillhendl, von denen keines übrig blieb. Ein Großteil der Einnahmen wird der Jugendfeuerwehr Weppersdorf zugute kommen.