Erstellt am 20. Oktober 2014, 11:30

von LPD Burgenland

Fußgänger bei Kollision mit Radfahrer schwer verletzt. Der Zusammenstoß eines Fußgängers mit einem Radfahrer in Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) hat heute, Montagfrüh, für beide im Spital geendet.

 |  NOEN

Der 32-jährige Radfahrer war im Ortsgebiet auf der B50 in Richtung Markt St. Martin unterwegs. Er erfasste den 52-Jährigen, als dieser die Straße überqueren wollte, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Beide Männer stürzten. Der Notarzthubschrauber Christophorus 3 flog den schwer verletzten Fußgänger ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt. Der Radfahrer, der einen Nasenbeinbruch und Abschürfungen erlitten hatte, wurde von einem Rettungswagen des Samariterbundes ins Spital nach Oberpullendorf gebracht.