Erstellt am 31. Oktober 2012, 00:00

Wildschweine ließen am Sportplatz Sau raus. Kurios / Wildschweine wüteten am Rasen des Bubendorfer Sportplatzes. Mit der Behebung des Schadens wurde bereits begonnen.

 |  NOEN

BUBENDORF / In der Nacht von Sonntag auf Montag vergangener Woche wüteten am Sportplatz in Bubendorf Wildschweine. „Nach den Spuren meinen die Jäger, dass es sich um rund 20 Tiere handeln muss“, berichtet Ortsvorsteher Johann Stifter. Ein Anrainer habe gesehen, wie die Tiere den Güterweg aus Richtung Pilgersdorf heruntergekommen seien. und wühlten den Rasen auf der Suche nach Nahrung auf.

„Rund 200 Quadratmeter des Sportplatzes sind betroffen“, so Stifter. Die Jäger können laut Stifter nicht verhindern, dass dies ein weiteres Mal passiert, da sich der Sportplatz im Ortsgebiet befindet und es sich somit um kein jagdbares Gebiet handelt. Jagdausschuss und Jagdpächter Walter Rathmanner haben nach Stifter aber ihre Unterstützung bei der Wiederherstellung des Sportplatzes zugesichert. Dieser wurde bereits planiert. Im Frühjahr soll dann das neue Gras angebaut werden.

Zerstört: 200 Quadratmeter des Sportplatzes wurden von den Wildschweinen durchwühlt.