Erstellt am 27. Oktober 2010, 00:00

Zu Fuß in den Kindergarten. JEDEN FREITAG /  In Unterrabnitz-Schwendgraben holen die Pädagoginnen einmal pro Woche die Kinder ab - zu Fuß!

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

UNTERRABNITZ-SCHWENDGRABEN /  Ob Regen oder Sonnenschein, ob es stürmt oder schneit, jeden Freitag treffen sich die Kindergartenkinder aus Unterrabnitz-Schwendgraben an drei Stellen in der Ortschaft. Dort werden sie dann von den Pädagoginnen abgeholt, um gemeinsam zu Fuß in den Kindergarten zu gehen - quasi ein Pedibus (Pedibus= lateinisch für Füße), der aktiven Klimaschutz und Bewusstseinsbildung fürs Klima zugleich bedeutet. Denn gemeinsam mit dem Klimabündnis will man auch berechnen, wie viel Kohlendioxid die Kindergartenkinder dadurch einsparen.

Weitere Schwerpunkte im Unterrabnitzer Kindergarten werden in diesem Kindergartenjahr Bewegung und gesunde Ernährung sein. „Wir wollen einmal pro Woche mit saisonalen Produkten kochen“, erklärt Kindergartenleiterin Bernadette Klikovics, die auch hier Verbindungen zum Thema Klimaschutz sieht. Denn man will den Kindern so vermitteln, dass man nicht ständig Produkte kaufen soll, die nicht saisonal sind und deshalb aus fernen Ländern mit langen Transportwegen importiert werden müssen.