Erstellt am 18. April 2016, 11:50

von Freiwillige Feuerwehr

145 Jahre und mehr: Stadtfeuerwehr konnte feiern. Gleich drei Gründe zum Feiern hatte die Stadtfeuerwehr Pinkafeld vergangenen Samstag.

 |  NOEN, Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Das 145 Jahr-Jubiläum, die Eröffnung des neugestalteten Feuerwehrmuseums und die Fahrzeugsegnung des Einsatzleit- sowie des Körperschutzfahrzeugs: Aus diesen Gründen wurde zum Festakt vor dem Stadtmuseum geladen.

Zahlreiche Pinkafelder folgten der Einladung, auch viele Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen an diesen Feierlichkeiten teilzunehmen. Kommandant Kurt Tripamer konnte unter anderem auch Landeshauptmann Hans Niessl in Pinkafeld begrüßen. Durch den Festakt führte Thomas Hochwarter, der sich auch in den Dienst der guten Sache stellte, und die Moderation übernahm.

Zahlreiche Feuerwehrmitglieder aus dem Abschnitt 1 sowie von anderen Wehren wohnten dem Festakt bei. Sogar die Kameraden der Partnerfeuerwehr Közseg waren extra angereist um den Pinkafelder Florianis ein Geschenk zu überreichen. Der Museumsverein hatte übrigens ie „Federführung“ bei der Neugestaltung des Museums übernommen.