Erstellt am 04. September 2013, 00:00

20 „hornige“ Jahre. Jubiläum / Die sechsköpfige Jagdhornbläsergruppe Markt Allhau blickt mit Spannung dem 20. Bestandsjubiläum am Sonntag entgegen.

Feiern zum 20-jährigen Jubiläum. Hans Welles, Peter Krutzler, Hans Pieler, Nina Gall, Ralf Schöck und Reinhard Weltler (v.l.) freuen sich auf das 20-jährige Bestandsjubiläum, das am Sonntag am Waldfestgelände gefeiert wird.  |  NOEN

Jubiläum / Vor genau 20 Jahren, im Jahr 1993 nämlich, hatten die Mitglieder der Jagdgesellschaft eine Idee: „Warum gründen wir nicht eine Jagdhornbläsergruppe?“

Gesagt, getan. Seit damals gehört die Teilnahme an Gesellschaftsjagden, Hubertusmessen, Bällen, Hochzeiten, Begräbnissen sowie zahlreicher anderer Veranstaltungen zu den Schwerpunkten der Gruppe.

Höhepunkt war das landesweite Jagdhornbläsertreffen 2003

20 Jahre später kann die Gruppe rund um Organisationsleiter Reinhard Weltler und Hornmeister Peter Krutzler auf eine bewegte Geschichte zurück schauen.

„Höhepunkt war sicherlich die Gestaltung des neunten burgenländischen Jagdhornbläsertreffens vor zehn Jahren in Markt Allhau“, erzählt Weltler. Damals nahmen 13 Gruppen teil – und am kommenden Sonntag gibt es ein Déja-vu. Ab 11 Uhr findet nämlich das 18. burgenländische Jagdhornbläsertreffen am Waldfestgelände statt.

Das Programm am Sonntag, 8. September: Start ist um 11 Uhr mit dem Frühschoppen und „Saso Avsenik und seinen Oberkrainer“, um 14 Uhr gemeinsames Anblasen der 13 geladenen Bläsergruppen. Ab 14.30 Uhr findet dann der offizielle Teil mit Festansprachen und Konzerten statt.