Erstellt am 12. März 2014, 10:00

250 Mal im Einsatz. Oberwart / Leo Kainz erhielt Ehrung für 250 geleistete Einsätze. Feuerwehr war im Vorjahr 300 Mal im Einsatz.

Starke Wehr. Die Politik war durch Stadtchef Georg Rosner und Vize Didi Misik vertreten. Beide dankten der Stadtfeuerwehr für ihr Engagement und betonten die gute Zusammenarbeit. Leo Kainz (Bild) wurde geehrt. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Traditionell blickt die Stadtfeuerwehr in den ersten Monaten des neuen Jahres auf das alte zurück. Ein besonderer Höhepunkt in den Ausführungen von Kommandant Philipp Rath war mit Sicherheit die Austragung der Landesfeuerwehrleistungsbewerbe im Juni im Informstadion.

x  |  NOEN, zVg
Für Kassier Thomas Csernaczky wiederum war es die Anschaffung eines Gabelstaplers, der schon wertvolle Arbeit geleistet hat. Insgesamt hat die Stadtfeuerwehr Oberwart im abgelaufenen Jahr 300 Einsätze zu bewältigen gehabt, der Großteil davon waren technischer Art.

Beförderungen und eine Ehrung für Leo Kainz

Mit der Angelobung von Kevin Polster hat die Stadtfeuerwehr ein neues Mitglied, Ibrahim Abou-Ahmed, Michael Balla, Klaus Eberhardt, Josef Kelemen, Johann Oswald, Roman Pongracz und Andreas Tölly wurden befördert.

Besonders groß war die Freude bei Leo Kainz, der im Rahmen der Jahreshauptdienstbesprechung die Einsatzplakette 3. Klasse für 250 geleistete Einsätze erhielt.