Erstellt am 20. September 2012, 12:29

38-Jähriger bei Arbeitsunfall bei Oberwart schwer verletzt. Der Fuß des Mannes wurde in Rotenturm an der Pinka auf einem Förderband von einem Baumstamm eingeklemmt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Ein 38-jähriger Südburgenländer ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall in einem Sägewerk in Rotenturm an der Pinka (Bezirk Oberwart) schwer verletzt worden. Der Mann wollte an einem Förderband, auf dem ein Baumstamm lag, einen Sensor austauschen. Plötzlich setzte sich das zuvor abgeschaltete Förderband in Bewegung. Der Arbeiter wurde dabei mit einem Fuß zwischen dem Baumstamm und einer Begrenzung am Ende der Förderanlage eingeklemmt, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.

Der Verletzte musste mit lauten Hilferufen auf sich aufmerksam machen, da er sich alleine in der Sägewerkshalle befand. Seine Kollegen konnten den Mann befreien, er wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Oberwart gebracht.