Erstellt am 14. Oktober 2013, 09:23

51-jähriger bei Sturz mit Motorrad schwer verletzt. Ein 51-jähriger Oberwarter hat sich am Sonntag beim Sturz mit seinem Motorrad schwere Verletzungen zugezogen.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Der Mann hatte zuvor zu Hause sein Fahrzeug gereinigt und machte anschließend ohne Helm eine Ausfahrt, die schließlich im Krankenhaus endete. Weshalb es zum Sturz kam, war zunächst nicht bekannt, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag, mit.

Der Mann wurde von Anrainern erstversorgt und danach mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest sei aufgrund der schweren Verletzungen nicht möglich gewesen, so die Polizei.