Erstellt am 13. April 2016, 11:01

von LPD Burgenland

63-Jähriger als Einbrecher überführt. Nach Auswertung von Spuren wurde am Mittwoch ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Oberwart mehrerer Einbrüche überführt.

 |  NOEN, Symbolbild Gregor Hafner
Der Mann steht im Verdacht, zwischen September und November 2015 zumindest 18 Einbrüche und Einbruchsversuche im Bereich des Stausees Burg (Bezirk Oberwart) begangen zu haben.

Er brach vorwiegend in Campingwagen und die Badeseekantine ein und stahl ein Fernsehgerät sowie mehrere hundert Euro aus Handkassen.

Der 63-Jährige wurde einvernommen und ist nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft wurde laut Polizei in Kenntnis gesetzt und entscheidet über weitere Schritte.