Erstellt am 23. Mai 2016, 13:01

von APA/Red

66-Jähriger von herabfallendem Ast getroffen. In Kroisegg im Südburgenland ist am Montagvormittag ein 66-jähriger Mann bei der Waldarbeit verunglückt.

 |  NOEN, ED Lechner
Der Pensionist schnitt einen Baum um, dabei wurde er von einem herabfallenden Ast am Kopf getroffen und verletzt, berichtete die Polizei.

Der Mann konnte noch mit dem Handy seine Frau anrufen, die den Notarzt verständigte. Ein Notarzthubschrauber brachte den Verletzten, der bei der Holzarbeit keinen Helm getragen hatte, ins Spital.