Erstellt am 09. Dezember 2010, 07:36

69-jähriger Pensionist starb bei Autounfall. Im Burgenland ist am Mittwochabend ein 69-jähriger Pensionist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der aus Deutsch Schützen stammende Mann fuhr gegen 21.10 Uhr aus Badersdorf in Richtung Eisenberg.

 |  NOEN
Vermutlich aufgrund des starken Nebels kam er mit seinem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, berichtet die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Bei dem Aufprall wurde der Mann an die Armaturen im Beifahrerbereich des Fahrzeuges geschleudert und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der um 22:00 Uhr eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen.