Erstellt am 12. Mai 2013, 16:11

94-Jährige in Oberwart lag drei Wochen tot in ihrer Wohnung. Eine 94 Jahre alte Frau ist am Mittwoch rund drei Wochen nach ihrem Tod in ihrer Wohnung in Oberwart gefunden worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die alte Dame lebte zwar in einer betreubaren Wohneinheit, hatte allerdings sowohl Hauskrankenpflege als auch Essen auf Rädern abbestellt und sich privat betreuen lassen. Darauf wies die Diakonie Oberwart am Sonntag in einer Aussendung hin und präzisierte damit Meldungen vom Samstag, in denen es fälschlich geheißen hatte, dass die 94-Jährige in einer betreuten Wohnung gelebt hätte.

Nachdem die Frau länger nicht gesehen worden war, hätten Nachbarinnen die zuständige Krankenschwester informiert, was zur Auffindung der Toten geführt habe, erklärte Sieglinde Pfänder von der Diakonie.