Erstellt am 24. April 2014, 10:40

Alarmanlage vertrieb Einbrecher. Mittwoch-Mittag versuchten bislang unbekannte Täter in ein Haus in Buchschachen einzubrechen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Sie wurden jedoch von der aktivierten Alarmanlage gestört und in die Flucht geschlagen. Die Verdächtigen versuchten eine rückwärtig gelegene Terrassentür aufzuzwängen. Bei diesem Vorhaben lösten sie die Alarmanlage aus und sie ließen von ihrem Vorhaben ab. Die Unbekannten mussten ohne Beute flüchten. Bei der 40-jährigen Geschädigten wurde in der Vergangenheit bereits zweimal eingebrochen, weshalb sie sich zur Installation einer Alarmanlage entschlossen hatte. Die Ermittlungen führen die Beamten des Kriminaldienstes Pinkafeld.