Erstellt am 18. Dezember 2013, 10:51

Alkolenker bedrohte Polizisten. Bei einer Verkehrskontrolle haben Polizisten am Dienstag im Südburgenland zum Pfefferspray gegriffen.

 |  NOEN
Als er zu einem Alkotest aufgefordert wurde, war ein betrunkener Autofahrer auf die Beamten losgegangen, berichtete die Landespolizeidirektion heute, Mittwoch. Der Mann ist seinen Führerschein los, ihn erwarten Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft und bei der Bezirkshauptmannschaft.
x  |  NOEN

Polizisten hatten auf der Landesstraße außerhalb von Zuberbach (Bezirk Oberwart) zwei abgestellte Pkw bemerkt. Bei den Autos unterhielten sich ein 30-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau - beide offensichtlich alkoholisiert. Der Mann stritt ab, eines der Autos gelenkt zu haben und wurde laut Polizei aggressiv. Den Beamten erzählte er, dass ihn ein Freund chauffiert habe.

Als die Gesetzeshüter ihn zum Alkotest aufforderten, stieß der 30-Jährige einen Polizisten zur Seite. Nachdem er sich kurz beruhigt hatte, soll der Mann erneut auf einen Beamten losgegangen sein. Schließlich setzten die Polizisten Pfefferspray ein und legten dem Alkolenker Handschellen an. Auf ihn kommt nun neben dem Verlust des Führerscheins auch ein behördliches Nachspiel zu.