Erstellt am 28. Januar 2012, 11:40

Alkolenker landete im Straßengraben - Vier Verletzte. Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Oberwart sind am Samstag früh vier Personen verletzt worden. Ein 18-jähriger Burgenländer war mit seinem Pkw auf der L386 von Unterwart in Richtung Oberdorf unterwegs.

 |  NOEN
Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit kam der mit fünf Personen besetzte Wagen ins Schleudern, landete im Straßengraben und prallte gegen ein Betonrohr, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Der Pkw kam seitlich zum Liegen. Bei dem Unfall, der sich kurz nach 4.00 Uhr ereignete, wurde eine Mitfahrerin schwer verletzt. Drei weitere Insassen erlitten leichte Blessuren. Ein Notarztfahrzeug und zwei Rettungswagen brachten die Verletzten ins Spital nach Oberwart.

Der Lenker blieb unverletzt. Ein Alkomattest bei ihm ergab 1,2 Promille (0,61 Milligramm pro Liter Atemluft, Anm.). Bei der Bergung der Verunglückten und des total beschädigten Autos waren die Feuerwehren von Unterwart und Oberwart im Einsatz.