Erstellt am 28. September 2012, 11:06

Arbeiter mähte über Granate: Detonation. In Neuhaus in der Wart im Bezirk Oberwart ist es Mittwochnachmittag zu einer Detonation gekommen, als ein Arbeiter über eine Granate fuhr. Traktorreifen und Mähwerk wurden beschädigt, der Mann blieb unverletzt.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Wie erst am Freitag bekannt wurde, hat ein Arbeiter beim Ausmähen eines Grabens mit einem Traktor eine Granate erwischt. "Er ist Gott sei Dank nicht verletzt worden", so ein Beamter. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass es sich um eine Panzergranate handelt. Der Entminungsdienst soll dies Freitagnachmittag klären, hieß es.

Der rechte Vorderreifen des Traktors sowie das daran montierte Mähwerk wurden beschädigt, so die Landespolizeidirektion Burgenland. "Ein Splitter ist im Reifen gesteckt. Es sind zwei Teilstücke der Granate sichergestellt worden", teilte der Beamte mit.