Erstellt am 20. September 2012, 15:36

Auf Baustelle abgestürzt: Zwei Männer verletzt. Beim Betonieren stürzten zwei Arbeiter aus Achau im Bezirk Oberwart vier Meter ab - die Verschalung war weggekippt. Der ältere der beiden (72) erlitt schwere Verletzungen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Bei Arbeiten auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in Aschau (Bezirk Oberwart) sind am Donnerstag zwei Burgenländer vier Meter tief abgestürzt. Ein 72-jähriger Mann wurde schwer verletzt, sein Arbeitskollege erlitt leichte Verletzungen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Drei Männer waren in der Früh mit dem Betonieren der oberen Geschoßdecke beschäftigt. Der 72-Jährige und der 68-Jährige standen dabei auf der Decke und verteilten den Beton, der nach oben gepumpt wurde. Plötzlich rutschte ein Steher der Unterkonstruktion weg. Daraufhin kippte die Verschalung zur Seite, beide Männer stürzten ab.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart geflogen. Seinen Arbeitskollegen brachte die Rettung ins Spital.