Erstellt am 02. Juli 2015, 05:46

von Vanessa Bruckner

„Universum vor der Tür“ in Willersdorf. Drei Bundesländer und hunderte Pflanzenarten gilt es im Naherholungsgebiet Willersdorfer Schlucht/Aschauer Au zu entdecken.

Beliebtes Ausflugsziel. Die Willersdorfer Schlucht lädt zum Verweilen, Sporteln und Entdecken ein. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Hier findet man eines der größten Wiesengebiete des Burgenlandes. Aber auch ein Eckerl von der Steiermark und Niederösterreich.

Tiere, Pflanzen und Bundesländer

Die Willersdorfer Schlucht/Aschauer-Au ist ein Naherholungsgebiet mit zahlreichen Wanderwegen und wird von einer ganz besonderen Artenvielfalt der Pflanzenwelt geprägt. Man trifft hier allerdings auf weit mehr als Tiere und Pflanzen - auch auf Bundesländer, denn in der Schlucht ist das „Dreiländer-Eck“, wo das Burgenland, Niederösterreich und die Steiermark aufeinandertreffen.

Josef Weinzettl, Obmann der burgenländischen Naturschutzgebiete im Bezirk, bringt die Besonderheit dieses Gebietes auf den Punkt: „Viele schauen gerne die Sendung ‚Universum‘ im Fernsehen, dabei haben wir hier ein ganzes Universum direkt vor der Haustüre.“

Naturerlebnispfad mit acht Stationen

Der Naturschutzbund ist seit Jahren darum bemüht, die Rückforstung voranzutreiben und die ursprüngliche Wiesenlandschaft wieder ganz herzustellen.

Weinzettl: „Es gibt hier sogenannte Mager- und Feuchtwiesen mit einer Fülle an Pflanzenarten, die sehr selten sind, wie zum Beispiel dier der weiße Alpen-Krokos und verschiedenste Orchideen-Arten zu nennen wären. Außerdem kann man in der Schlucht stundenlang spazieren gehen, ohne auch nur einem anderen Menschen zu begegnen“, erzählt der Experte. Naturbegeisterte und Erholungssuchende kommen hier voll auf ihre Kosten.

Der Naturerlebnispfad, der mit seinen acht Stationen durch die Willersdorfer Schlucht führt, wurde von Herrn Weinzettl geplant. „Jede Station ist einem Thema gewidmet. Vor allem Schulen nutzen den Pfad gerne für Ausflüge und Exkursionen.“

Wer also Schmetterlinge zählen und Pflanzen analysieren möchte, oder aber einfach einmal eine Dosis „Auszeit“ braucht, dem sei ein Spaziergang durch die Willersdorfer Schlucht ans Herz gelegt.