Erstellt am 13. Februar 2012, 21:47

Baum fiel auf 64-Jährigen - Schwer verletzt. Ein 64-jähriger Pensionist hat Montagmittag bei Schlägerungsarbeiten in einem Wald in Rechnitz (Bezirk Oberwart) schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen erlitten, teilte ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland mit.

Der Mann schnitt zunächst eine Buche mit einem Durchmesser von etwa 20 Zentimeter, danach einen weiteren Baum. Währenddessen löste sich die Buche, die zwischen zwei Bäumen hängen geblieben war, und fiel auf den Arbeiter.

Der schwer verletzte Pensionist wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart gebracht, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Sein Neffe, der den Mann in den Wald begleitet hatte, blieb unverletzt.