Erstellt am 30. Januar 2014, 09:13

Betrunken 40 Tonnen-Sattelzug gelenkt. Am Mittwochnachmittag wurde auf der B63 in Schachendorf (Bezirk Oberwart) ein ungarischer Sattelzug zu einer Verkehrskontrolle angehalten – mit überraschendem Ergebnis für die Beamten.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Der 40-Tonner wurde von einem aus Ungarn stammenden 43-jährigen Kraftfahrer gelenkt. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.
 
Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Berufskraftfahrer zum Alkotest „baten“, denn der Wert wurde erheblich überschritten. Zuvor war er zwecks Wiegekontrolle angehalten worden.

Führerschein abgenommen, Ersatzlenker fuhr weiter

Den Polizisten fielen sofort Symptome einer Beeinträchtigung durch alkoholische Getränke auf, weshalb zunächst ein Vortest durchgeführt wurde, ehe der endgültig ermittelte Wert des Alkomattests feststand.

Dem Ungarn wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Nach Einhebung einer Sicherheitsleistung fuhr ein Ersatzlenker mit dem Sattelzug weiter.