Erstellt am 25. August 2016, 09:39

von APA Red

32-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Unfalldrama am Mittwoch im Stadtgebiet von Oberwart: Riskantes Überholmanöver kostete Motorradfahrer das Leben.

Symbolbild

Der 32-jährige Biker aus dem Bezirk Oberwart war auf der Bundesstraße 62a in Richtung Stadtmitte Oberwart unterwegs. Er wollte drei vor ihm fahrende Autos noch vor dem Kreisverkehr überholen. Gleichzeitig setzten jedoch die beiden vor ihm fahrenden Pkw-Lenker - einer davon ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart - ebenfalls zum Überholen an.

Dadurch war der Motorradfahrer gezwungen, nach links auszuweichen und prallte gegen eine Leitschiene. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er gegen 21 Uhr seinen schweren Verletzungen erlag.