Erstellt am 13. Oktober 2014, 11:04

von APA/Red

Fahrerflucht nach Unfall in Buchschachen. Nach einem Zusammenstoß ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht. Ein 59-Jähriger war Sonntagnachmittag mit seinem Moped in Buchschachen auf einem Güterweg unterwegs. Beim Abbiegen übersah er einen Pkw.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Es kam zur Kollision, der Mopedlenker wurde verletzt. Danach soll der Autofahrer davongefahren sein, ohne sich um den Mann zu kümmern, berichtete die Polizei.

Der 59-Jährige wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Die Polizei sucht nun nach einem grau oder hellblau lackierten Pkw, der in den Unfall verwickelt gewesen sein soll.

Auch im Nordburgenland forderte ein Zusammenstoß am Sonntag einen Verletzten: In Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See) wollte eine 40-jährige Frau mit ihrem Pkw von der L303 in die Auffahrt zur Ostautobahn (A4) einbiegen. Dabei erfasste sie einen auf der Landesstraße entgegenkommenden 46-jährigen Motorradfahrer. Der Mann erlitt schwere Verletzungen am Kopf und am linken Bein, ein Notarztwagen brachte ihn ins Krankenhaus.