Erstellt am 12. November 2014, 10:00

von Carina Ganster

Tankstelle geplant. Zukunft des Partnerbetriebs in St. Michael weiter ungewiss. Neue Tankstelle in Schachendorf in Planung.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Seit Feber dieses Jahres ist die Landestankstelle in St. Michael aufgrund technischer Probleme geschlossen. Derzeit prüft das Land, ob eine Sanierung wirtschaftlich ist. Gerüchte über eine mögliche Gefahr für die Umwelt weist das Land zurück.

Wiedereröffnungstermin noch unklar

„Definitiv ist keine Gefährdung gegeben. Die Behörde hat nach der Schließung umfangreiche Gutachten in Auftrag gegeben, die bestätigt haben, dass keine Umweltgefährdung besteht“, heißt es aus dem Büro des zuständigen Landesrates Helmut Bieler.

Wann oder ob die Tankstelle wieder geöffnet wird, ist allerdings unklar. „Derzeit wird geprüft. Wie lange das dauert, können wir nicht sagen“, heißt es seitens des Landes. Des einen Leid‘, des anderen Freud‘ wird in den kommenden Monaten eine neue Landestankstelle ihre Pforten öffnen.

Neue Tankstelle in Schachendorf geplant

Norbert Barisits, der auch Landestankstellen in Oberwart, Siegendorf und Neutal betreibt, will in Schachendorf eine neue Landestankstelle eröffnen. Derzeit laufen Gespräche, einen konkreten Zeitplan gibt es aber noch nicht. Ebenfalls in Kooperation mit der Firma Barisits ist der Neubau der Landestankstelle Oberwart.

„Wir werden die Erfolgsgeschichte der Landestankstellen mit unseren Partnern weiterführen. Gemeinsam werden wir konsequent gegen die Preistreiberei der Mineralölkonzerne auftreten“, sagt Landesrat Helmut Bieler.

Partnerbetriebe

Landestankstellen

  • Güssing Straßenmeisterei (Partner Luisser)

  • Oberwart BBS (Partner Barisits)

Private Partnertankstellen

  • Rudersdorf (Partner Luisser)

  • St. Michael (Partner Firma Welog, Wilfinger) derzeit geschlossen wegen Sanierung