Erstellt am 13. Dezember 2013, 09:09

Brand in Mischendorf. Beamte der Polizeiinspektion Strem wurden am Donnerstag gegen 9.00 Uhr über einen Brand in Mischendorf (Bezirk Oberwart) verständigt.

 |  NOEN, Feuerwehr
Die Zentrale alarmierte die Feuerwehren Mischendorf sowie Groß- und Kleinbachselten mittels Sirene. Elf Florianis der FF Mischendorf rückten mit dem Tanklöschfahrzeug, dem LFB und dem MTF aus. Von der FF Bachselten waren 7 Mann mit dem KLF vor Ort.

Riesige Rauchwolke über dem Lagerraum zu sehen

Beim Eintreffen am Einsatzort war bereits eine riesige Rauchwolke über dem Lagerraum des Fernheizwerkes zu sehen. Während die Feuerwehren die brennenden Hackschnitzel im Lagerraum löschten, brachte ein Radlader das Hackgut von der Gefahrenzone auf eine freie Fläche, wo es effektiv abgelöscht wurde.



Mit der angeforderten Wärmebildkamera der Stadtfeuerwehr Oberwart konnten die letzten Glutnester ausgeforscht und nach einem etwa 90-minütigen Löscheinsatz „Brand aus“ gegeben werden.
 
Nach Auskunft der Fernheizwerkbetreiber müssen die angeschlossenen Haushalte keine Einbußen bei der Wärmebelieferung befürchten.