Erstellt am 07. April 2016, 09:17

von Freiwillige Feuerwehr

Brand in Tischlerei hielt Florianis auf Trab!. In einer Tischlerei in Oberdorf (Bezirk Oberwart) brach Dienstagnacht gegen 22.00 Uhr ein Brand aus!

 |  NOEN, Stadtfeuerwehr Oberwart
Die Feuerwehren Oberdorf, Unterwart und Oberwart (letztere mit zwei Fahrzeugen, einer Drehleiter und 16 Mann) wurden von der Landessicherheitszentrale Burgenland alarmiert und rückten sofort zum Einsatz aus.

Das Wirtschaftsgebäude stand beim Eintreffen bereits im Vollbrand. Sofort brachten die Florianis die Rohre in Stellung, mit schwerem Atemschutz nahmen sie rasch einen Innenangriff vor. Die Wehren Olbendorf und Stegersbach wurden nachalarmiert, da weitere Atemschutztrupps und eine weitere Wärmebildkamera benötigt wurden.



Über die Drehleiter wurde der Brand von oben bekämpft, auch eine Feuermauer musste gezielt umgestürzt werden um keine Feuerwehrmänner in Gefahr zu bringen.

Gegen Mitternacht beruhigte sich die Lage. Die Wohngebäude konnten letztlich alle gerettet werden und wurden nicht beschädigt. Bis in die Morgenstunden bekämpften die Feuerwehrleute viele Glutnester und belüfteten die Räumlichkeiten. Die Feuerwehr Oberdorf stellte eine Brandwache bis in die Morgenstunden.

Verletzt wurde niemand. Eine Person klagte über starken Husten und wurde von der Rettung untersucht und ins Krankenhaus gebracht.