Buchschachen

Erstellt am 19. Juli 2017, 11:06

von Redaktion bvz.at

Von Baum am Kopf getroffen: Mann schwer verletzt. Bei Forstarbeiten im Buchschachener Wald wurde ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Oberwart durch einen umstürzenden Baum am Kopf getroffen.

Symbolbild

Der Mann war in den frühen Dienstag-Nachmittagsstunden alleine mit Forstarbeiten in seinem eigenen Waldstück beschäftigt. Dabei wurde er von einem umstürzenden Baum am Kopf getroffen und trotz eines Schutzhelmes so schwer verletzt, dass er nicht selbstständig Hilfe alarmieren konnte.

Zweieinhalb Stunden später hörte ein zufällig in der Nähe vorbeifahrender Radfahrer die Hilferufe des Verletzten. Er verständigte sofort die Rettungskräfte. Der Verunfallte wurde vom Christophorus-Hubschrauber mit Verdacht auf Verletzungen an der Wirbelsäule in ein Krankenhaus geflogen.