Erstellt am 21. Dezember 2011, 00:00

Bürger entscheiden über Hotel-Umbau. VOLKSABSTIMMUNG / Gegner sammelten 1.000 Unterschriften. Abstimmung ist bindend, Termin in den nächsten vier Monaten.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PEKOVICS

GROSSPETERSDORF / Die Bevölkerung der Großgemeinde darf entscheiden, ob das Hotel GIP in ein Pflegeheim umgebaut werden wird. Am Montag überreichten ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Stefan Zlatarits und Ernst Krammer etwas mehr als 1.000 Unterschriften gegen das Projekt. Jetzt muss innerhalb von vier Wochen der Gemeinderat zusammenkommen und Fragestellung sowie Termin für die bindende Volksabstimmung beschließen.

„Sogar SPÖ-Pensionisten  haben uns unterstützt“

 

Die Gegner waren vom großen Zuspruch seitens der Bevölkerung selbst überrascht. „Sogar SPÖ-Pensionisten haben uns dabei unterstützt, mit einem derart großen Echo haben wir wirklich nicht gerechnet“, erzählen Zlatarits und Krammer. 817 Unterschriften habe man mindestens gebraucht, „da liegen wir aber sicher drüber“, sagt Zlatarits, obwohl es „wahrscheinlich einige gibt, die zwei Mal unterschrieben haben“. Derzeit wird in der Gemeinde überprüft, wie viele Stimmberechtigte tatsächlich unterschrieben haben.

„Erfreut“ über die Volksabstimmung ist Bürgermeister Winfried Kasper (SPÖ): „Das ist ein wichtiges demokratisches Recht. Dadurch wissen die Gremien dann auch, dass sie – egal welche Entscheidung dann herauskommt – die Bevölkerung hinter sich haben.“ Natürlich werde seitens der SPÖ noch „einiges an Aufklärungsarbeit zu leisten sein, weil viele Dinge falsch kolportiert wurden. Zum Beispiel auch, dass das Hotel derzeit wieder viel mehr Nächtigungen hat, was leider so nicht stimmt“. Für Zlatarits ist Kaspers Freude über die Volksabstimmung nicht nachvollziehbar: „Wenn er die Stimmung der Bevölkerung ausloten hätte wollen, hätte er – wie vorgeschrieben – eine Bürgerversammlung abhalten sollen. Jetzt werden eben die Bürger entscheiden, ob das Hotel umgebaut werden soll oder nicht.“ Spätester möglicher Termin für die Volksabstimmung ist in vier Monaten, also am 29. April 2012.