Erstellt am 22. Juni 2016, 13:15

von Vanessa Bruckner

Das Schlechtwetter weglesen! Bibliotheken voller Leben. Das Bibliotheksnetzwerk „Buch.Kultur.Süd“ feiert sein einjähriges Bestehen. Jetzt lädt man zu einer Eventreihe ein. Den Auftakt bildet der „Lesesommer“.

Gemeinsam bunt sein. Die Initiatoren des Bibliotheksnetzwerks »Buch.Kultur.Süd« arbeiten fleißig daran, eine neue Angebotsvielfalt in den südburgenländischen Bibliotheken zu schaffen. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

„Da geht doch kein Mensch mehr hin, Bibliotheken sind alt und verstaubt.“ Stimmt aber so etwas von überhaupt nicht! Bibliotheken sind in!

Tolles Medienangebot und Veranstaltungsreihe

Zwischen 25 und knapp 60 Besucher täglich kommen beispielsweise in die Bibliothek Litzelsdorf, um sich Bücher, Spiele, Zeitschriften, Hörbücher oder DVDs auszuleihen. Tendenz steigend. Beim „Abstauben“ geholfen hat man sich gegenseitig.

Neun Bibliotheken in den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf haben sich vor gut einem Jahr zum Netzwerk „Buch.Kultur.Süd“ zusammengeschlossen, um ihre Einrichtungen gemeinsam aufzupolieren und zukunftstauglich zu gestalten.

Konkret bietet man heute seinen Besuchern nicht nur ein tolles Medienangebot, sondern ab sofort auch eine bunte Veranstaltungsreihe und forciert mit entsprechenden Workshops in Kindergärten und Schulen außerdem die Kinder- und Jugendarbeit.

„Mehr als ein Ort zum Ausleihen – ein Wohlfühlplatz“

„Unsere Bibliothek in Litzelsdorf ist mehr als nur ein Ort, an dem man sich Bücher ausleihen kann. Sie ist ein Wohlfühlplatz, ein Ort der Kommunikation und soll auch ein Platz für diverse literarische Veranstaltungen werden“, erklärt Bibliothekarin Ingrid Hochwarter.

Nachdem im ersten Jahr des Bibliotheksnetzwerkes auf technischer Ebene mit der Einrichtung eines Verbundkataloges bereits ein wichtiger Schritt zur Optimierung und verstärkten Zusammenarbeit gesetzt werden konnte, folgt jetzt der „Buch.Kultur.Süd - Lesesommer“ bei dem von Juli bis September verschiedenste Aktivitäten und Veranstaltungen stattfinden.

Die offizielle Eröffnung geht am 5. Juli um 10 Uhr mit dem Theaterstück „Tausche Erbse gegen Prinz“ im Kulturstadl Litzelsdorf über die Bühne. Das genaue Programm und Infos zu der Veranstaltungen und weiteren Aktionen findet man unter: www.litzelsdorf.bvoe.at .