Erstellt am 10. Oktober 2012, 00:00

Die Tops und Flops auf einen Blick. Übersicht / Güssing hat roten Stadtchef. ÖVP dreht Gemeinderat in Stinatz, SPÖ in Wörterberg. In Heiligenkreuz löst die SPÖ die ÖVP ab.

BEZIRK / Wer sind nun die Gewinner und Verlierer der Wahl? Wo haben sich Orte gedreht oder die Mehrheitsverhältnisse verändert? Eine Übersicht.

STADT GÜSSING

Wechsel bei beiden Wahlen. SPÖ-Bürgermeisterkandidat Vinzenz Knor hat 366 mehr als VP-Kandidat Joachim Wolf erhalten. Auch im Gemeinderat gibt es einen Wechsel der absoluten Mehrheit von ÖVP zu SPÖ – das erste Mal in der Geschichte der Stadt seit dem Zweiten Weltkrieg. Die SPÖ kam von zehn auf 13 Mandate. Die ÖVP musste drei der bislang 15 Sitze im Gemeinderat (insgesamt 25 Mandate) abgeben.

EBERAU

Vize-Wechsel. Erstmals in der Geschichte der Gemeinde geht der Vizebürgermeister an die SPÖ. Günter Kroboth ist neuer Vize. Neuer Bürgermeister ist Johann Weber, er folgt Walter Strobl.

GROSSMÜRBISCH

Absolute. Die SPÖ mit Siegfried Klucsarits konnte nicht nur den Bürgermeistersessel holen sondern auch die Mehrheit im Gemeinderat.

GÜTTENBACH

Vize geht an SPÖ. Die ÖVP in Güttenbach behält zwar die 2/3 Mehrheit, die SPÖ stellt ab sofort allerdings den Vizebürgermeister.

HEILIGENBRUNN

VP verliert Vize. Gleich drei Mandate verliert die ÖVP. Die SPÖ gewinnt eines und somit auch den Vizebürgermeister.

INZENHOF

Vize geht an SP. Der bisherige ÖVP-Vizebürgermeister Gerald Fischl muss sein Amt an die SPÖ abgeben.

KUKMIRN

6 Mandate für Liste. Die Bürgerliste BMK gewinnt sechs Mandate. ÖVP verliert Mehrheit, hält aber Ortschef und Vize.

OLBENDORF

Neuer Chef. Die SPÖ gewinnt drei Mandate und die ÖVP verliert eines. Wolfgang Sodl ist neuer Bürgermeister, er folgt Otto Holper, beide SP.

ROHR

Weiblicher Vize. Die SPÖ mit Bettina Erkinger gewinnt einen Sitz und somit den Vize und ist die einzige Frau Vizebürgermeister.

STINATZ

Mehrheit. Andreas Grandits (ÖVP) kann seinen Sitz nicht nur festigen, sondern gewinnt auch die absolute Mehrheit.

TSCHANIGRABEN

VP mischt mit. Die SPÖ hat nicht mehr alle neun Sitze im Gemeinderat, die VP konnte beim ersten Antreten zwei Mandate ergattern.

WÖRTERBERG

Absolute. Bürgermeister Kurt Wagner wurde bestätigt und hat mit zwei zusätzlichen Mandaten erstmals nach der Trennung die Mehrheit im Gemeinderat.

DEUTSCH KALTENBRUNN

KARO holt drei Mandate. Die Bürgerliste schnappt der SPÖ zwei Mandate weg und schafft den Einzug in den Gemeinderat.

KÖNIGSDORF

Trinkl ist Vizebürgermeister. Die SPÖ legt in Königsdorf zu und stellt mit Mario Trinkl den neuen Vizebürgermeister.

HEILIGENKREUZ

SPÖ dominiert. ÖVP verliert in Heiligenkreuz Bürgermeister, Vizebürgermeister und Mehrheit im Gemeinderat. SPÖ überrascht mit Wahlerfolg. Neuer Bürgermeister ist Edi Zach.

MOGERSDORF

Korpitsch mit Mehrheit. VP-Bürgermeister Josef Korpitsch holt die Mehrheit im Gemeinderat.

ST. MARTIN AN DER RAAB

ÖVP verliert Vize. Die ÖVP erleidet einen Totalabsturz. Die SPÖ hat den Vizebürgermeister errungen.

MINIHOF LIEBAU

Reczek neue Vizebürgermeisterin. Durch Verluste der ÖVP stellt die SPÖ mit Silvia Reczek auch die neue Vizebürgermeisterin.