Erstellt am 08. Oktober 2015, 11:17

von Michael Pekovics

Dietmar Lindau bleibt Kurdirektor. Kurkommission: Sachliches Gesprächsklima statt Streitigkeiten.

 |  NOEN, BVZ

Die Sitzung der Kurkommission in der vergangenen Woche hatte bereits im Vorfeld für Aufregung gesorgt, weil einige Unternehmer Kritik an Kurdirektor Dietmar Lindau übten – die BVZ hatte berichtet:



Das Thema wurde unter dem Punkt „Personalangelegenheiten“ unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt.

Vorsitzender Bürgermeister Ernst Karner berichtete im Gespräch mit der BVZ von einer „sachlichen Diskussion mit guten Anregungen aus vielen verschiedenen Bereichen: Zahlreiche Verbesserungsvorschläge wurden wohlwollend angenommen“. Ein Antrag auf die Absetzung von Lindau als Kurdirektor wurde nicht eingebracht.

Ähnlich wie für Karner war auch für AVITA-Geschäftsführer Peter Prisching die Sitzung „sehr positiv“: „Jeder hat gesagt, was ihm nicht passt, Vorwürfe wurden konkret an- und dann ausgesprochen. Wir haben wieder einen Konsens gefunden, das ist wichtig für die Entwicklung von Bad Tatzmannsdorf.“