Erstellt am 03. Juni 2012, 19:24

Drei Radler bei Sturz im Südburgenland verletzt. Drei Radler sind am Sonntagnachmittag im Bezirk Oberwart zu Sturz gekommen und haben sich zum Teil schwere Verletzungen zugezogen.

 |  NOEN
Die drei Männer waren von Oberwart nach Eisenzicken unterwegs, wie die Landessicherheitszentrale mitteilte. Kurz nach 15.00 Uhr kam es vor der Ortseinfahrt aus bisher ungeklärter Ursache zu dem Unglück.

Einer der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit dem Notarzthubschrauber nach Graz geflogen werden musste. Ein weiterer Schwerverletzter wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Oberwart gebracht. Ein leichter Verletzter wird ebenfalls im Krankenhaus Oberwart behandelt. Der genaue Unfallhergang sowie die Unfallursache waren am frühen Sonntagabend noch Gegenstand der Ermittlungen, so ein Beamter der Polizei Oberwart.