Erstellt am 27. April 2015, 09:02

Drei Schweine bei Brand in Wirtschaftsgebäude gestorben. Bei einem Brand am Sonntagvormittag in einem Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofs in Unterschützen (Bezirk Oberwart) sind drei Schweine ums Leben gekommen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. 130 Feuerwehrleute löschten den Brand. Ursache und Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt, berichtete die Polizei heute, Montag.

130 Feuerwehrleute im Einsatz - Ursache und Schadenshöhe zunächst unbekannt 

In dem brennenden Stall kamen laut Landespolizeidirektion Burgenland zwei Zuchtschweine und ein Eber ums Leben. Zwei Personen wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zwei Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht

Acht Wehren waren mit 16 Fahrzeugen im Einsatz. Das Löschwasser wurde laut Stadtfeuerwehr Oberwart aus dem angrenzenden Bach hochgepumpt, vom Dachboden musste Stroh ausgeräumt werden. Am Montag waren die Brandermittler des Landes- und des Bundeskriminalamtes im Einsatz.