Erstellt am 14. Mai 2014, 09:55

Ein tolles Jazz-Trio. Oberschützen / Am Freitag, dem 16. Mai (20 Uhr), präsentiert das „Wayne Darling Trio“ im Kulturzentrum Oberschützen Jazz vom Feinsten.

 |  NOEN

Der aus den USA stammende, renommierte Modern-Jazz-Kontrabassist Wayne Darling wird vom facettenreichen Jazz-Schlagzeuger T. Howard Curtis und dem angesehenen Modern-Jazz-Pianisten Olaf Polziehn verstärkt.

Anlässlich einer gemeinsamen CD-Aufnahme kommen diese drei hervorragenden Musiker in Oberschützen zusammen und bieten einen Einblick in ihr vielschichtiges musikalisches Schaffen. Jazzfreunde erwartet ein erstklassiger Konzertabend.

Musiker mit Auftritten an Universitäten

Im heimatlichen Iowa (USA) fiel der junge Wayne Darling schon früh durch sein musikalisches Talent auf und begann bereits mit 13 Jahren bei Veranstaltungen Kontrabass zu spielen. Nach den Studienjahren an mehreren amerikanischen Universitäten folgten Auftritte mit Stars wie Henry Mancini, Kenny Wheeler, Dexter Gordon, Joe Henderson, Stan Getz, Art Farmer und vielen anderen.

Zwei Jahre tourte er mit der „Woody Herman Big Band“ quer durch die Vereinigten Staaten, und das zu dieser Zeit entstandene Woody Herman Album „Giant Steps“ erhielt den Grammy Award. Nach einem längeren Aufenthalt in New York kam Wayne in den 70er Jahren nach Österreich, spielte einige Zeit in der ORF Big Band und wurde Professor für Kontrabass an der Musikuniversität Graz.

Fünfzehn Jahre lang trat er als Bassist von Friedrich Gulda mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern oder dem „New Symphony Orchestra of Tokyo“ auf. Außerdem steht er immer wieder mit internationalen Künstlern auf der Bühne und geht mit Formationen unter seinem eigenen Namen auf Tournee und nimmt CDs auf.

Am Freitag ist das Trio ab 20 Uhr zu sehen

T. Howard Curtis genoss eine facettenreiche Karriere als Jazz-Schlagzeuger und Perkussionist. Er arbeitete mit vielen berühmten Jazz-Musikern zusammen. Durch Workshops und seine Unterrichtstätigkeit an mehreren Universitäten machte er sich auch als Lehrer auf internationaler Ebene einen Namen.

Olaf Polziehn ist ein international angesehener Jazz-Pianist. Er genießt nicht nur einen ausgezeichneten Ruf als Sideman, sondern zeigt auch große Leidenschaft für die Kunst des Triospiels in verschiedenen Konstellationen.

Das „Wayne Darling Trio“ am Freitag, dem 16. Mai (20 Uhr), im Kulturzentrum Oberschützen. Infos und Karten unter 0650/ 716 24 18.