Erstellt am 10. Oktober 2011, 10:53

Einbrecher schlugen drei Mal zu. Auf Einbruchstour haben sich Unbekannte am Wochenende im Bezirk Oberwart gemacht. Die meiste Beute dürften die Täter in einem Würstelstand in Loipersdorf gemacht haben.

 |  NOEN
Dort ließen sie in der Nacht auf Sonntag mehrere Stangen Zigaretten, ein Notebook sowie das Wechselgeld mitgehen und richteten einen Schaden von rund 1.600 Euro an, berichtete die Sicherheitsdirektion am Montag.

Eine laut Polizei vermutlich andere "Einbrecher-Partie" hatte es auf ein Hotel in Jormannsdorf abgesehen. Die Kriminellen brachen in den Umkleidekabinen mehrere Spinde auf und flüchteten mit einer mageren Beute von 300 Euro.

Noch geringer fiel der "Gewinn" in einem Vereinshaus in Oberwart aus: Aus einer Metallkassette wurden 150 Euro gestohlen. Ein Zusammenhang der drei Fälle sei "eher unwahrscheinlich", hieß es auf Anfrage vom Bezirkspolizeikommando Oberwart.