Erstellt am 30. November 2011, 00:00

Erste Bürgermeisterin. VORGEZOGEN / Renate Habetler übernimmt das Amt von Robert Marth. Bieler: „Starke Frau leitet nun die Geschicke in Bernstein.“

Übergab sein Amt. Robert Marth (r.) mit der neuen Bürgermeisterin Renate Habetler (Mitte) und SPÖ-Bezirksvorsitzenden Helmut Bieler (l.) in Bernstein.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

BERNSTEIN / Nach dem Rücktritt von Robert Marth – er leitete neun Jahre die Geschicke der Gemeinde – übernimmt Renate Habetler den Vorsitz. Habetler ist die erste Frau an der Spitze einer Gemeinde im Bezirk Oberwart. SPÖ-Bezirksvorsitzender Helmut Bieler dazu: „Bernstein ist in guten Händen, denn Renate Habetler zeichnet sich durch Einsatz und Engagement aus und ist tief mit ihrer Heimatgemeinde verbunden.“ Renate Habetler hat sich in den letzten vier Jahren als Vizebürgermeisterin bewiesen. „Sie arbeitete in ihren Aufgabenbereichen kompetent und erwarb sich dadurch in der Bevölkerung viel Sympathie.“

Renate Habetler begann ihre politische Laufbahn 1980 als Mitglied in der SJ Aschau (siehe politische Laufbahn). „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die als Bürgermeisterin auf mich warten“, erklärt Habetler. Die Neo-Ortschefin möchte den guten Weg von Bernstein mit der Ortsbevölkerung weiter gehen. „Besonders am Herzen liegt mir hohe Lebensqualität in der Großgemeinde und ein ‚bewegtes Bernstein‘ in allen sozialen Schichten.“