Erstellt am 23. April 2014, 10:25

von Michael Pekovics

Fahrpreise. Tariferhöhung ab Juli / Im Verkehrsverbund Ostregion (VOR) werden die Fahrpreise an den Verbraucherpreisindex angepasst. Eine Jahreskarte Oberwart - Wien kostet um rund 50 Euro mehr.

"Anpassung einmal im Jahr". Südburg-Direktor Heinz Peter Krammer. Foto: Archiv  |  NOEN, Archiv
Schlechte Nachrichten für Bus-Pendler: Der VOR (Verkehrsverbund Ostregion) erhöht ab 1. Juli die Fahrpreise in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Konkret werden die Tickets um rund drei Prozent mehr kosten. Bus-Pendler aus den drei südlichen Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf müssen künftig für eine Jahreskarte zwischen 50 und 80 Euro mehr pro Jahr zahlen.

Veröffentlicht wurden die neuen Fahrpreis noch nicht, die Kunden können sich aber auf eine Erhöhung von rund drei Prozent einstellen. „Dass die Preise jährlich nach dem Verbrauchpreisindex angepasst werden, ist vertraglich so vereinbart“, sagt Südburg-Direktor Heinz Peter Krammer.

„Das betrifft auch alle anderen Verkehrsverbünde, nicht nur die Ostregion.“ VOR-Geschäftsführer Thomas Bohrn argumentiert die Preiserhöhung folgendermaßen: „Investitionen wie Takt-Verdichtungen oder Angebotserweiterungen erfordern eine entsprechende Finanzierung. Einen Teil der Kosten müssen wir an unsere Kunden weiter geben.“

Kontrollen auf Linie G1 werden verstärkt

Ungeachtet der ab 1. Juli höheren Fahrpreise wird seit einigen Wochen auf der Pendlerlinie G1 verstärkt kontrolliert. Grund dafür sindgefälschte Monatskarten, die zuletzt aufgetaucht sind.

„Einen ähnlichen Fall gab es bereits einmal vor Jahren, wo ein Kassierapparat gestohlen und Tickets einfach am Parkplatz verkauft wurden“, erinnert sich Krammer zurück. Von den aktuellen verstärkt durchgeführten Kontrollen wisse er, aber „das wird zentral von Wien aus gemacht“.
 

Fahrpreise

Jahreskarte ab Oberwart
aktuell:  1.625 Euro
ab Juli 2014:  ca. 1.675 Euro

Monatskarte ab Oberwart
aktuell:  162,50 Euro
ab Juli 2014:  ca. 167,40 Euro

eine Fahrt ab Oberwart
aktuell: 20,10 Euro
ab Juli 2014: ca. 20,70 Euro