Erstellt am 30. November 2012, 08:55

Freitag: Schwerpunktaktion der Polizei. 60 Beamte im Einsatz / In der Nacht von Freitag auf Samstag wird die Polizei verstärkt Jagd auf Alkohol- und Drogenlenker machen.

 |  NOEN
Von Michael Pekovics

BURGENLAND / Es hat Tradition, dass die Polizei in der Adventzeit verstärkt Kontrollen durchführt. „Die Vorweihnachtszeit ist nicht nur Zeit der Vorbereitung für das Weihnachtsfest, sondern auch Zeit der Punschstände und Weihnachtsfeiern“, begründet Oberstleutnant Andreas Stipsits. „Da dort erfahrungsgemäß Alkohol konsumiert wird und Alkoholisierung zu einem hohen Prozentsatz als Ursache vieler Verkehrsunfälle gilt, werden auch heuer wieder landesweite Schwerpunktaktionen durchgeführt.“

Ziel dieser Schwerpunktaktion ist einerseits die Sensibilisierung aller Verkehrsteilnehmer, andererseits soll für Alko- und Drogenlenker die Gefahr des „Erwischtwerdens“ erhöht und somit das Verkehrsunfallrisiko gesenkt werden.

Die erste landesweite Schwerpunktaktion wird in der Nacht von Freitag (30. November) auf Samstag (1. Dezember) stattfinden. Insgesamt 60 Beamte sind im Einsatz und werden auf allen Hauptverkehrs- und Nebenstraßen verstärkte Kontrollen durchführen.

Im Visier. 60 Polizeibeamte werden in der Nacht von Freitag auf Sonntag verstärkt Kontrollen durchführen. Vor allem Alkohol- und Drogenlenker sollen aus dem Verkehr gezogen werden.

Archiv