Erstellt am 17. Juni 2014, 14:18

Gelagertes Stroh löste Flurbrand aus. Montag Nachmittag wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Flurbrand in der Nähe des Wasserbehälters Hundswart alarmiert.

 |  NOEN, Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte zwanzig Mann zum Brandeinsatz aus. Bereits auf der Anfahrt konnte starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Aus ungeklärter Ursache war gelagertes Stroh in Brand geraten. Beim Eintreffen stand bereits ein Teil im Vollbrand. Vom Einsatzleiter wurde der Gemeindebagger angefordert, um das brennende Stroh zu verteilen und so eine bessere Löschwirkung zu erzielen.

Nach ca. drei Stunden konnte der Brand weitgehend unter Kontrolle gebracht werden. Um ca. 22:00 wurde die Stadtfeuerwehr erneut alarmiert, da vereinzelte Glutnester wieder aufgeflackert waren.