Erstellt am 17. Oktober 2013, 09:07

Geldwechselbetrüger festgenommen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit der Polizei konnte am Mittwoch ein 52-jähriger Rumäne, der Geldwechselbetrugshandlungen im ganzen Bundesgebiet begangen haben soll, festgenommen werden.

Seit 2008 soll der Verdächtige diverse Artikel mittels 200- und 500 Euro-Geldscheinen bezahlt haben, nach entsprechender Reklamation wurde ihm das Retourgeld ausgehändigt. Dabei verwirrte der Rumäne die Angestellten und konnte somit den gewerbsmäßigen Betrug vollziehen.

Beamte des koordinierten Kriminaldienstes Oberwart konnten dem Beschuldigten aufgrund ausgewertete Überwachungsbilder sowie Zeugenaussagen mehrere Geldwechselbetrugshandlungen in Tirol, Steiermark sowie im Burgenland nachweisen. Der Verdächtigte wurde in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.