Erstellt am 29. August 2012, 00:00

Inform-Informationen. MESSE / Rund 240 Aussteller werden erwartet, 40 mehr als im Vorjahr. Eines der Highlights wird die Tierausstellung sein.

 |  NOEN
x  |  NOEN

OBERWART / Der Vergnügungspark hat bereits seit Freitag seine Pforten geöffnet, die Wirtschaftsschau „Inform“ wird am Mittwoch um 10 Uhr feierlich eröffnet. Auch heuer erwarten die Besucher wieder viele verschiedene Schwerpunkte.

Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Messe ausgebaut, rund 240 Aussteller haben sich angemeldet. Schwerpunkte sind heuer die Bereiche Bauen, Wohnen, Garten sowie das Thema Energiesparen. Vor allem rund um die Energie gibt es tolle Angebote: Von Solarenergie über LED bis hin zu Photovoltaik reicht die Bandbreite. Außerdem wird der burgenländische Photovoltaik-Kataster vorgestellt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Tiersonderschau: Pferde, Rinder, Schweine und Schafe werden vorgestellt. Den Themen Jagd und Fischerei wird ebenfalls viel Platz gewidmet. „Es freut uns, dass wir auch den burgenländischen Jagdverband als Aussteller gewinnen konnten. Zusätzlich wird es auch einige Aussteller geben, die Waffen, Optiken, Jagdzubehör und Jagdreisen anbieten“, sagt Messeveranstalter Markus Tuider. Das 20.000 Quadratmeter große Freigelände wurde neu strukturiert und soll sich nun sowohl für Aussteller als auch für Besucher freundlicher präsentieren.

Übrigens, den Messeeintritt können Besucher auch mit dem WOW - dem Warengutschein Oberwart - bezahlen

Die 42. Inform Oberwart, vom 29. August bis 2. September, Fest & Vergnügungspark ab 24. August.

Öffnungszeiten Messe:

Mittwoch - Samstag von 10 bis 20 UhrSonntagvon 10 bis 18 Uhr

Fest & Vergnügungspark: von 11 bis 4 Uhr

 

Eintritt: Tageskarte € 5,00

Ermäßigte Karte € 3,50

Abendkarte ab 17.00 Uhr € 2,50

Wochenkarte € 9,00

Kinder bis 12 Jahre Eintritt Freitag

Sie können den Eintritt auch mit dem WOW- Oberwarter Warengutschein - bezahlen.

Vergnügungspark und alle Konzerte im Festzelt Eintritt frei

Weiter Infos unter

www.burgenland-messe.at

Burgenland Messe, Markus Tuider, 03352/33022,

office@burgenland-messe.at

Haben den Vergnügungspark eröffnet und freuen sich auf die Messe. Sylvia Stampf, Christian Reiter, Markus Tuider, Markus Pfeiffer und Bernadette Reiter.LEXI