Erstellt am 21. März 2012, 00:00

Jeden Tag mehr Müll. ILLEGAL / Ständig wird auf einem Grundstück beim Stieberteich Müll abgelagert, obwohl daraus ein Erlebniswald werden soll.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PEKOVICS

OBERWART / Weg geworfener Unrat, illegale Müllablagerungen, Dreck so weit das Auge reicht. Das Grundstück in der Mühlgasse gegenüber des Stieberteichs ist für viele Personen ein beliebter Ort zur illegalen Müllablagerung. „Beinahe täglich kommt etwas dazu“, ärgert sich Waldpädagoge Thomas Grangl vom Verein „Wurzelwerk Südburgenland“. „Wir planen dort schon länger die Errichtung eines Erlebnisparks, aber ich komme mit dem Aufräumen nicht nach.“

Säuberungsaktion am  Samstag, 24. März, 9 Uhr

 

Nun hat sich die JVP Oberwart bereit erklärt, Grangl bei der Säuberung des Geländes zu helfen. „Damit die Fertigstellung des Projekts ‚Erlebniswald‘ beschleunigt wird“, sagt JVP-Obmann Marc Scheiring. Gemeinsam mit Grangl laden sie die Bevölkerung ein, bei der Säuberungsaktion am kommenden Samstag, 24. März, ab 9 Uhr, mitzumachen. „Treffpunkt ist in der Mühlgasse 1“, weiß Grangl und hofft auf rege Teilnahme: „Schließlich kommt das ja der Allgemeinheit zugute.“