Erstellt am 21. Dezember 2011, 00:00

Keine Anmeldung für Party in Alag-Passage. KAMA-PARTY / Am Tag der Veranstaltung wurde via Facebook abgesagt. Laut Bezirkshauptmannschaft gab es keine Anmeldung.

 |  NOEN
x  |  NOEN

OBERWART / In der Alag-Passage hätte am Samstag die „Kama-Party“ von Dieter Zirngast stattfinden sollen. Am selben Tag wurde aber auf Facebook bekannt gegeben, dass die Veranstaltung ins Wasser fällt: „Überraschenderweise hat sich wieder einmal die Bezirkshauptmannschaft Oberwart um uns bemüht und uns die Durchführung der X-Mas-Party … untersagt und uns eine ,polizeiliche Räumung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln‘ versprochen“, so die Nachricht.

Laut Recherchen der BVZ war die Veranstaltung erst gar nicht angemeldet und wurde deswegen untersagt: „Wenn Zirngast seine Party nicht anmeldet, dann darf er sie auch nicht machen“, sagt Bezirkshauptmann Hermann Sagmeister. „Ich habe die Polizei informiert, diese hat ihm dann mitgeteilt, dass die Veranstaltung nicht stattfinden darf.“ Zirngast wollte dazu keine Stellungnahme abgeben, die andere „Kama-Party“ am 25. Dezember im OHO –  von anderen Veranstaltern – findet aber wie geplant statt …