Erstellt am 26. August 2015, 10:02

von Michael Pekovics

Kinder-Betreuung wird ausgebaut. Gemeinderat beschließt dritte Gruppe für Kindergarten und Nachmittagsbetreuung in Buchschachen.

Zufrieden. Bürgermeister Hermann Pferschy (ÖVP) betont die Einstimmigkeit in allen 28 Punkten.  |  NOEN, BVZ

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Freitag der Vorwoche einen Ausbau des Kinderbetreuungsangebots beschlossen. Rechtzeitig vor dem Beginn des neuen Schuljahres gibt es künftig im Kindergarten Markt Allhau eine zusätzliche dritte Gruppe. Außerdem wird in der Volksschule Buchschachen ab September Nachmittagsbetreuung angeboten.

Ortschef betonte Harmonie in der Sitzung

„Das Angebot muss sich nach dem Bedarf richten. Deshalb die Beschlüsse, zur Unterstützung haben wir auch eine neue Helferin für den Kindergarten in Markt Allhau angestellt“, sagt Bürgermeister Hermann Pferschy (ÖVP), der die Harmonie in der Sitzung betont: „Wir haben in nur zweieinhalb Stunden 28 Tagesordnungspunkte einstimmig beschlossen.“

Für Vizebürgermeister Alfred Lehner (SPÖ) ist das die Folge einer guten Aufbereitung der Themen im Vorfeld: „Wir waren – anders als bisher – über alle anstehenden Themen informiert. So stelle ich mir eine gute Zusammenarbeit vor, wir wollen ja eine produktive Oppositionspolitik machen.“

Dass gerade im Bereich der Kinderbetreuung große Nachfrage herrscht, zeigt auch die Tatsache, dass heuer rund 70 Kinder am Kindersommer (siehe Bildreportage rechts) teilgenommen haben.

Laut Lehner ist die Nachfrage so groß, dass bereits überlegt wird, das Angebot im kommenden Sommer auf zwei Wochen auszudehnen. „Den Eltern würden wir damit auf alle Fälle entgegenkommen“, so der Vizebürgermeister.