Erstellt am 10. August 2015, 23:47

von LPD Burgenland

Streit zwischen Asylwerbern. Am 09.08.2015 kam es in einer Unterkunft im Bezirk Oberwart in der Asylwerber untergebracht sind, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Asylwerbern.

 |  NOEN
Dabei wurden vier Personen verletzt. Nach erfolgter Erstversorgung wurden die Beteiligten mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer Asylwerber erlitt Schnittwunden im Gesicht und an beiden Armen, lehnte jedoch die Verbringung in ein Krankenhaus ab. Unmittelbar nachdem die Polizisten die Unterkunft verließen, kam es neuerlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Asylwerbern, wobei ein Beteiligter eine Platzwunde am Kopf erlitt.

Der Verletzte wurde ebenfalls in das Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Auseinandersetzungen werden voraussichtlich sechs Asylwerber in anderen Unterkünften untergebracht.