Erstellt am 10. Juni 2015, 08:19

von NÖN Redaktion

Literatur am Weinberg. edition lex liszt 12 und die Gemeinde Kohfidisch schufen Literaturweg am Csaterberg, der Lesen und Wein verbindet.

Eröffnung mit Autoren, Helmut Bieler, Norbert Sulyok, Walter Temmel, Musikalische Begeleitung »ois&nix« sowie Silke Rois und Horst Horvath.  |  NOEN, Pekovics

Schon lange ist der Csaterberg ein beliebtes Ausflugsziel für Natur- und Weinliebhaber. Seit Mai 2015 hält er nun auch für Literaturfreunde Anschauliches bereit.

„Infopoint“ mit Hörproben bei der alten Weinpresse

Entlang eines in der Region einzigartigen „Literaturweges“ kann man nicht nur Landschaft genießen, sondern auch die Vielseitigkeit der zeitgenössischen burgenländischen Literatur entdecken. Ausgehend vom Gasthof zum Weinberg führen zwei Routen zu 31 literarischen Stationen am Klein- und Hochcsater.

Auf silbernen Buch-Tafeln sind Auszüge aus Texten verschiedener Autoren aus dem Burgenland und Informationen zu den Schriftstellern abgedruckt, und wer Lust auf mehr hat, kann am „Infopoint“ bei der alten Weinpresse in Hörproben aus den Werken hineinlauschen und sich durch weiterführende Hinweise klicken.

Auch eine Homepage wurde eingerichtet ( www.literaturweg.at ), die Interessierten nähere Infos zu diesem besonderen literarischen Weg am Csaterberg, und seinen Stationen, Autoren und Texten bietet.